Sie befinden sich hier: Startseite -> Versicherungen -> Krankenzusatzversicherung

 
 

Krankenzusatzversicherung

 
Privat Krankenzusatzversicherung
Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen sinken stetig bei wachsenden Beiträgen. Da der Verdienst von vielen Angestellten jedoch unter der Versicherungspflichtgrenze, d.h. unter 3.562,50 EUR pro Monat bzw. 47.250 EUR pro Jahr liegt, haben diese nicht die Möglichkeit sich privat versichern zu lassen.

Mit einer privaten Krankenzusatzversicherung können Sie Ihren gesetzlichen Krankenversicherungsschutz auf privatversichertes Niveau anheben und somit bessere Leistungen genießen. Ambulant wird beispielsweise die Chefarztbehandlung im Krankenhaus erstattet und Sie erhalten die Möglichkeit Arzt und Krankenhaus frei zu wählen. Bei stationären Aufenthalten wird durch die Krankenzusatzversicherung die Nutzung von Ein- oder Zweibettzimmern, z. B. mit Dusche, Fernseher und Telefon finanziert. Die Kosten von Zahnersatz bzw. Zahnbehandlungen werden Ihnen je nach Tarif bis zu 35 % erstattet.

Wenn Sie als Arbeitnehmer aufgrund Ihres Einkommens verpflichtet sind, eine gesetzliche Krankenversicherung abzuschließen, haben Sie die Möglichkeit durch eine private Krankenzusatzversicherung die Versorgung im Krankheitsfall aufzuwerten und alternative Heilmethoden zu nutzen. Ehepartner und Kinder müssen separat versichert werden, können dadurch aber individuelle Verträge mit unterschiedlichen Inhalten abschließen.

Der Versicherungsschutz gilt weltweit und rund um die Uhr, damit Sie in jedem Fall abgesichert sind. Durch das frühe Abschließen einer Krankenzusatzversicherung, vermeiden Sie Ausschlüsse der Leistungen und erhalten günstigere Beiträge, da der Versicherungsbetrag neben dem Gesundheitszustand auch vom Eintrittsalter abhängig ist. Daher ist eine Zusatzversicherung vor allem für Menschen bis 35 sinnvoll.

Privat Krankenzusatzversicherung Vergleich: