Sie befinden sich hier: Startseite -> Altersvorsorge -> Rürup Rente

nav rechts
 

Rürup Rente

 
Rürup Rente im Test
2005 ist eine neue private Basisrente, die so genannte Rürup Rente, in Kraft getreten. Sie garantiert Ihnen lebenslange Rentenzahlung und ähnelt stark der gesetzlichen Altersvorsorge.

Sie wollen selbst für Ihr finanzielles Auskommen im Alter zuständig sein? Mit der Rürup-Rente sind Ihnen lebenslange Rentenleistungen mit guter Rendite garantiert! Aufgrund der steuerlichen Förderung eignet sich die Rürup Rente besonders für Selbstständige und Freiberufler. Diese Berufsgruppen haben während ihres Berufslebens oft gar keine Ansprüche auf gesetzliche Rente.

Aber auch als Arbeitnehmer mit gesetzlichem Rentenanspruch sollten Sie heutzutage zusätzlich vorsorgen. Die Rürup-Rente ist eine sinnvolle Ergänzung zur gesetzlichen Altersvorsorge und kann helfen, wenn es darum geht, Ihre persönliche Vorsorgelücke zu schließen. Die jeweilige Steuerersparnis bestimmt sich anhand verschiedener Faktoren wie beispielsweise Ihrem persönlichen Steuersatz. Je höher dieser liegt, desto günstigere Steuerabzugsmöglichkeiten sind gegeben.

Als Rürup-Sparer können Sie ganz, flexibel, je nach finanzieller Lage, einzahlen und bei Engpässen sogar eine Auszeit festlegen. Wenn Sie Wert auf eine optimale Altersvorsorge legen, sollten Sie allerdings auf eine regelmäßige Beitragszahlung achten. Nachteil: Die Auszahlungsphase beginnt frühestens, wenn Sie das 65. Lebensjahr erreicht haben, Teilauszahlungen sind nicht möglich. Leistungen werden Ihnen als monatliche Rente gewährt. Versterben Sie vor oder auch nach Rentenbeginn, verfällt das gesamte eingezahlte Kapital. Ihre Ansprüche sind nicht vererbbar, aber Sie können vertraglich eine Hinterbliebenenrente festlegen.

Bei der Rürup-Rente können Sie bis zu 20.000 Euro jährlich steuermindernd als Altersvorsorge anlegen, vorausgesetzt das angesparte Kapital wird nicht vererbt, veräußert oder beliehen, sondern nur in Form einer Rentenzahlung ausgezahlt.

Lassen Sie sich kostenlose Angebote der Rürup Rente ermitteln: